GmbH-Geschäftsführer müssen das Unternehmen so organisieren, dass sie eine Übersicht über die Finanzen und eine etwaige Insolvenzreife haben

GmbH Geschäftsführern obliegt die Beobachtung der wirtschaftlichen Lage eines Unternehmens und die Einhaltung der Sorgfaltspflichten eines ordentlichen Kaufmanns. Dies hat insbesondere in Phasen einer drohenden Insolvenz zur Folge, dass der Geschäftsführer das Unternehmen so zu organisieren hat, dass ihm jederzeit ein umfassender Überblick über die finanzielle Lage des Unternehmens möglich ist. Zu dieser Entscheidung kam der Bundesgerichtshof (BGH) im Rahmen einer aktuellen Entscheidung.

Weiterlesen...
 

Kontaktdaten


Rechtsanwaltskanzlei

Lars Ritter

Essener Straße 1

30173 Hannover

Tel.: 0511 / 261437-0

Fax.: 0511 / 261437-79


E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!